Bruchtorf

„Anwohner gegen Ausbau DE 21 e.V.“ vor Ort in Bruchtorf

kdr. Die Bundesbahnstrecke von Hamburg über Winsen (Luhe), Lüneburg, Uelzen und weiter bis nach Hannover ist eine der meistbefahrenen Bahnstrecken innerhalb Deutschlands. Eben diese Strecke soll nach der Vorstellung des Bundesverkehrs- sowie dem niedersächsischen Wirtschaftsministerium ausgebaut und für ein erhebliches Mehraufkommen an Güterverkehrszügen ertüchtigt und um ein drittes Gleis erweitert  werden. So steht es zwischenzeitlich auch im Bundesverkehrswegeplan 2030 sowie dem Abschlussdokument des Dialogforums Schiene Nord (DSN).

Der Verein „Anwohner gegen Ausbau DE 21 e.V.“ hat nun am Samstag, 18.März 2017, zu einem Spaziergang eingeladen, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern die aktuelle Wohn- und Lebenssituation entlang der besagten Bahnstrecke in den Ortschaften Bruchtorf und Medingen im Kontext der zu erwartenden Ausbausituation bis zum Jahr 2030 vor Augen zu führen.

Satelitenbild Bruchtorf
Mehr erfahren